Antibiotika sind bei Erkrankungen, die durch Bakterien ausgelöst werden, eine „Wunderwaffe“. Doch leider bringen sie häufig Nebenwirkungen mit sich.
Der Grund dafür: Durch das Antibiotikum werden nicht nur die Krankheitserreger zerstört, sondern auch ganze Stämme der „guten“ Darmbakterien, und häufig wird auch eine massive Störung der Darmschleimhaut ausgelöst.
Vertrauen Sie Ihrem Darm zuliebe auf die 10 wissenschaftlich ausgewählten, vermehrungsfähigen Milchsäurebakterienstämme von OMNi-BiOTiC® 10 – ab dem 1. Tag der Antibiotika-Therapie.

Verzehrempfehlung

Während der gesamten Antibiotika-Therapie 2 x täglich 1 Beutel OMNiBiOTiC® 10 (=5 g) in 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Kinder bis zu 3 Jahren nehmen die halbe Dosierungsmenge. Nach der Antibiotika-Therapie möglichst noch 14 Tage lang 1 x täglich 1 Beutel einnehmen. Im Idealfall sollte OMNi-BiOTiC® 10 nicht gleichzeitig mit einem Antibiotikum eingenommen werden, sondern mindestens 1 Stunde davor oder danach.

Zutaten

Maisstärke, Maltodextrin, Inulin, Kaliumchlorid, Reisprotein, Magnesiumsulfat, Milchsäurebakterien*, Fructooligosaccharide (FOS), Enzyme (Amylasen), Vanillearoma, Mangansulfat

 

Inhalt

*1 Portion (5 g) enthält 5 Milliarden (5 x 109 CFU) der nachfolgenden, vermehrungsfähigen Milchsäurebakterien:
  • Lactobacillus acidophilus W55
  • Lactobacillus acidophilus W37
  • Lactobacillus paracasei W72
  • Lactobacillus rhamnosus W71
  • Enterococcus faecium W54
  • Lactobacillus salivarius W24
  • Lactobacillus plantarum W62
  • Bifidobacterium bifidum W23
  • Bifidobacterium lactis W18
  • Bifidobacterium longum W51

 

Frei von

  • tierischem Eiweiss
  • Gluten
  • Hefe
  • Lactose
  • Gentechnik

 

Packungsgrößen

10 Beutel à 5 g
30 Beutel à 5g
40 Beutel à 5 g